Herzlich willkommen!

An alle Subs, die immer noch schwer von Begriff sind, bevor ihr mich anschreibt: ERST die Prämissen auf meinem Profil lesen, dann überlegen, ob ihr prädestiniert seid, danach anfragen..... Pleitegeier oder Geizhälse verschont mich gefälligst, ich mache hier keine Talkshow für Tastenwichser, verstanden! Dafür ist mir die Zeit, die ich lieber meinen aufrichtigen Subs widme zu schade!

Hier ist Lady Milli , ich entstamme einer traditionellen harten, herrschsüchtigen Pädagogendynastie.
Konjunktive, wie "vielleicht, mal sehn oder möglicherweise", gibt es bei mir nicht.

Ich herrsche mit eiserner Hand und scharfer Zunge. Ich bin nicht so lieb wie ich aussehe.

Meine Gunst können sich nur wahre, demütige und aufrichtige Subs, die ihre Passion mit Leib und Seele leben und ihrer Göttin mit ganzer Hingabe dienen, erwerben.

Ich dulde keine Schwätzer-, Möchtegern- oder Hobby-Subs,
alle FAKES werden gnadenlos angeprangert.

Wie sich unschwer erkennen lässt, liebe ich Geschenke und Luxus.
Meine Leidenschaft lebe ich aus tiefster innerer Überzeugung.

Wer sich in meiner Gunst befindet, hat ausschließlich MIR demütig zu gehorchen, MEINEN Befehlen Folge zu leisten und darf sich nach entsprechender Bewährung MEIN Eigentum nennen.

Ein Aufbegehren dulde ich nicht,
Verstöße werden streng und unnachgiebig geahndet.

Stil, Etikette und eine angemessene Wortwahl, ist natürlich die Voraussetzung, der Rest wird dir durch mich höchstpersönlich für einen angemessenen Tribut beigebracht.

Wenn du das bis hierher geschafft und verstanden haben solltest,
dann sei dir eine demütige und angemessene Anfrage gestattet,
falls du dich traust.

Ich mache und erwarte klare Ansagen!

Es versteht sich von selbst, dass ausschlißelich nur nach vorherigem angemessenen ANTRITTSTRIBUT eine Zugehörigkeit zu meinem elitären Hofstaat möglich ist.


Auch deine Träume können wahr werden, wenn du sie dir was kosten lässt….

Göttin Milly

Du willst mich beschenken und zustätzlich glücklich machen?? Dann gehe auf meinen Amazon Wunschzettel und beschenk mich!!

 

Jaa und findest mich ganz toll!!! Bla bla mach was ich sage du wirst mich nicht bekommen, sei dir das bewusst du darfst gerade mal noch meinen Fuck Finger ansehen. SOLLTEST DU NICHT TUN WAS ICH SAGE BEACHTE ICH DICH NICHT MEHR!!

NA DER HINTERN GEFÄLLT DIR WIE GERNE WÜRDEST DU IHN ANFASSEN STREICHELN KÜSSEN PAAH DAS KANNST DU VERGESSEN SKLAVEN SAU SEI SCHÖN LIEB MACHE WAS ICH SAGE VIELLEICHT BEKOMMST DU EINS MEINER SCHÖNEN HÖSCHEN VON MIR ZUGESCHICKT!!! ACHTUNG NUR FÜR EXTREM GEHORSAMEN SKLAVEN!!

Nur ausgesuchte Sklaven erhalten meine Aufmerksamkeit und Du möchtest doch einer dieser Privilegierten sein. Du wirst mir mit jedem Atemzug dienen, nur mir gehören und mich verehren. Ich werde der einzige Grund für dein erbärmliches Dasein sein! Du wirst nicht mehr allein sein und eigene Entscheidungen treffen, sondern du wirst nur noch für mich leben. Ich werde deine wahre und einzige Bestimmung sein!

Tribut
Ich liebe den Luxus und die Dekadenz ... sportliche Autos, teuren Schmuck, exquisite Kleidung, exklusive High-Heels und bizarre Stiefel, ausgesuchte Dessous, traumhafte Reisen ... und natürlich Geld, viel Geld, sehr viel Geld! 

Geld, Macht, Dominanz und exzessiver Sex sind die wichtigsten Dinge in meinem Leben! Es ist für mich Lebenselixier, Obsession, Lust und gibt mir vollkommende Befriedigung!


 

Zahle jetzt! Deshalb bevorzuge ich Geldzahlungen! Für alle Zahlschweine ist das oberste Gebot „Cash is Queen“ ! Darüber hinaus gibt für meine Sklaven noch die zusätzliche Möglichkeit mir ihre Demut und Verehrung durch ausgewählte Geschenke zu beweisen. Durch großzügige und wertvolle Opfergaben an deine Göttin kannst du mehr meiner Aufmerksamkeit erlangen und so in der Sklavenhierarchie aufsteigen. Durch die regelmäßige Abgabe deines „Zehnten" wirst du in den Kreis meiner privilegierten Geldsklaven aufgenommen.


 

Als dressiertes Geldschwein solltest Du doch genau wissen, was ich deine Herrin Lady Milli jetzt von dir erwartet...! Worauf wartest du noch, du erbärmlicher Wurm?!

Tribut

Als Tribut (lat. tributum = Beitrag oder Abgabe) bezeichnet man einen Teil des Vermögens, dass eine Person einer anderen Person als Anerkennung oder als Zeichen von Respekt und Bewunderung gibt. Tribut wird auch als Zeichen der Unterwerfung und Treue geleistet. Es handelt sich dabei nicht um einmalige, sondern regelmäßige Abgaben, die nicht nur finanzielle Bedeutung haben, sondern vor allem auch die hierarchische Beziehung symbolisieren soll.


Geld!
Tribute sind der ständige Wunsch und das brennende Bedürfnis eines Geldsklaven um seiner Herrin zu gefallen. Mit dem Tribut zeigt der Sklave seine Hingabe und Demut und beweist so seinen Respekt.



Tribute geben mir neue Kraft und erhalten meine Macht um dich, meinen Sklaven, zu beherrschen, zu kontrollieren und zu führen. Ich verlange, dass du mich verehrst und mir meine Wünsche unverzüglich erfüllst! Ich werde die Flamme des brennenden Verlangens in dir entfachen und es genießen, wie du kriechst und bettelst um mir deinen Tribut geben zu dürfen. Die Macht, die ich dabei ausübe, ist für mich ungeheuer befriedigend und ich geniesse es dich leiden zu sehen.
 

Tribute akzeptiere ich erst ab einer Summe von 100.- Euro aufwärts. Dies ist das finanzielle Minimum. Geringere Geldbeträge erregen nicht meine Aufmerksamkeit und werden von mir nicht berücksichtigt.

Tribute sind grundsätzlich auf das hier angegeben Konto :

zu überweisen

lady-deluxe81@live.de


Du weisst, was du zu tun hast, du kleine Zahlsau, ich will Bares sehen!

 

Der Zehnte

Der ZehnteDurch diese monatliche Zahlung legst du mir bereitwillig den Zehnten Teil deines Einkommens zu Füssen. Dies ist die Grundlage für wahre Anbetung und symbolisiert eindrucksvoll mein Eigentumsrecht. Unverzüglich nach Erhalt deines Verdienstes und deiner Einkünfte hast du mir 10 % davon zu schicken. Ich toleriere keine Ausnahmen!

Es ist eine Beleidigung für mich, wenn derjenige, der mir dienen möchte, versucht mich mit Nichtigkeiten abzuspeisen. Ein wahrer Sklave denkt nur daran, wie er seiner Göttin einen sorgenfreien, ihr gebührenden Lebensstil gewährleisten kann und stellt seine eigenen Bedürfnisse zurück. Der Zehnte ist ein wichtiger Teil in deinem Gottesdienst für mich. Du wirst ungeduldig auf deine nächsten finanziellen Einkünfte warten, um mir mit dem Zehnten zu opfern und zu huldigen. Sollte es mir gefallen und mich befriedigen, werde ich mir etwas besonderes für dich überlegen...!

 

 

Geschenke

Das Leben eines Sklaven wird durch die persönliche Fürsorge geprägt, dass es seiner göttlichen Geliebten an nichts fehlt. Es gibt eine zusätzliche Gelegenheit um mir, deiner Herrin, deine Ergebenheit und deinen Demut als Sklave zu demonstrieren. Ich habe eine aktuelle und sehr exklusive Wunschliste mit Dingen, die ich bevorzuge und begehre. Es löst Lust in mir aus, wenn meine anspruchsvollen Wünsche befriedigt werden - eine ganz besondere Gelegenheit um noch mehr meiner Aufmerksamkeit auf dich zu lenken, mein treuer Sklave!


Geschenke
Ich akzeptiere auch Geschenk-Gutscheine von Amazon.de. Sende mir den Gutschein an die folgende E-Mail-Adresse:



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!